Prof. Dr. med. Marc-Oliver Riener

Studium
1996 – 1998 Universität des Saarlandes, Homburg
1998 – 2002 Christian-Albrechts-Universität, Kiel

Promotion
2002 Institut für Hämatopathologie, Christian-Albrechts-Universität Kiel

Habilitation
2010 Friedrich-Alexander Universität Erlangen
2017 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Universität Erlangen

Facharztausbildung/Beruflicher Werdegang
2003 – 2005 Assistenzarzt Institut für Pathologie, Universitätsklinikum Freiburg
2005 Assistenzarzt Pathologisches Institut, Kantonsspital Luzern, Schweiz
2005 – 2008 Assistenzarzt Institut für Klinische Pathologie, Universitätsspital Zürich, Schweiz
Seit 2008 Facharzt für Pathologie
2008 – 2009 stellvertretender Oberarzt, Institut für Klinische Pathologie, Universitätsspital Zürich, Schweiz
2012 Eintritt OptiPath als Partner

Zusatzqualifikationen
Member der International Academy of Cytology (MIAC)

Diagnostische Schwerpunkte
Zytopathologie, Gastroenteropathologie, Mammapathologie

Mitgliedschaften
Berufsverband Deutscher Pathologen
Internationale Akademie für Pathologie

Cookie Consent mit Real Cookie Banner